„Bin ich am Ende – oder war es am Ende ich?“

Premierenlesung mit Cartoons am Dienstag, 05.03.24 um 19:30 Uhr. Mit Abendkasse. Thomas Bäder ist Künstler der Philosophie und zeichnet Cartoons. Was ihn berührt, irritiert, anzieht, abstößt, ihm befremdlich oder ambivalent erscheint, inspiriert ihn zum Schreiben von Aphorismen. In seinem neuen Buch „Bin ich am Ende – oder war es am Ende ich?“ sind knapp 500 Zitate von ihm veröffentlicht, gewitzt mit Cartoons. Das Spiel mit der Doppeldeutigkeit und Humor, der auch eine schmerzliche Seite haben darf, sind die Markenzeichen von Bäders Aphorismen: „Die fetten Jahre sind vorbei – jetzt kommen die gesunden.“ Bei der Premierenlesung zeigt Bäder aktuelle Cartoons und kommt mit den Zuhörern über seine Aphorismen ins Gespräch. Weitere Informationen…

Bin ich am Ende-oder war es am Ende ich? Aphorismen und Notate, gewitzt mit Cartoons von Thomas Bäder
Zurück