Mafia. Wie organisierte Kriminalität unsere Gesellschaft zerstört

Am Freitag, 26.04.24 um 19 Uhr. Mit Abendkasse. Das Bundeskriminalamt geht davon aus, dass allein in Deutschland über 800 Mitglieder der italienischen Mafia leben. Der italienische Staatsanwalt Nicola Gratteri geht sogar von einer deutlich höheren Anzahl aus (etwa das 10-fache!). Doch wie konnte es dazu kommen? Sind wir in Deutschland gegen das organisierte Verbrechen überhaupt gewappnet? Welche Lehren können wir aus den jahrzehntelangen Erfahrungen italienischer Sonderermittler im Kampf gegen die Cosa Nostra, N’drangheta, Sacra Corona Unita und Camorra ziehen? Auf diese und weitere Fragen geht Alessandro Bellardita in seinem Vortrag ein. Weitere Informationen…

Hauptzubehörset im Retro-Stil für italienische Mafia-Gangster
Zurück