Desinformation: Gefahren und Gegenstrategien

Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu betreiben. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder. Das Recherchezentrum Correctiv mit Sitz in Essen und Berlin bündelt die Arbeit und Kompetenz zahlreicher engagierter Journalist/innen - und wirkt mit Faktenchecks gegen Falschinformationen, Gerüchte und Halbwahrheiten. Kimberly Nicolaus die Gefahren der Desinformation für unsere offene Gesellschaft reflektieren - und aus der Praxis über die Gegenstrategien von Correctiv sprechen.

Zur Person: Kimberly Nicolaus hat Crossmedia-Redaktion in Stuttgart studiert und für die Stuttgarter Zeitung/ Stuttgarter Nachrichten geschrieben. Als Projektmitarbeiterin für politikorange bei der Jugendpresse Deutschland leitete sie Redaktionsprojekte für junge Medienmachende. Für ihren internationalen Masterabschluss in Journalism, Media and Globalisation legte sie ihren Schwerpunkt auf Datenjournalismus und forschte zu der Wirkung von Emotionen in Desinformation. Heute arbeitet sie im Faktencheck-Team von Correctiv.

Status: Bitte Kursinfo beachten Bitte Kursinfo beachten

Kursnr.: 4110038

Beginn: Di., 19.03.2024, 19:00 - 22:00 Uhr

Dauer: 1

Kursrubrik: Vortrag ohne Anmeldung

Kursort: Haus der Bildung, Raum S.3.04

Gebühr: 0,00 €

Haus der Bildung, Erhard Eppler Saal, S 3.04
Salinenstraße 6-10
74523 Schwäbisch Hall

Datum
19.03.2024
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Salinenstraße 6-10, Haus der Bildung, Raum S.3.04


Info:

Ohne Anmeldung

Info beachten