Kinder I Familie / Kursdetails

Rosenkrieg, nein danke

Auch wenn bei der Eheschließung der Optimismus und der Glaube an eine immerwährende Verbindung hoch ist, sollte man als Paar die Augen nicht vor der Realität verschließen: Mittlerweile werden mehr als 40 % aller Ehen geschieden.
Eine Trennung stellt nicht nur für die Partner, sondern auch für die gemeinsamen Kinder und das gesamte Umfeld eine enorme emotionale Belastung und Unsicherheit dar. Nicht selten führt dies zu einem erbitterten Rosenkrieg, der sich über einen langen Zeitraum erstrecken kann, viele schlaflose Nächte, Zeit und Geld kostet. Vor allem wenn Kinder involviert sind, sollte eine möglichst schnelle und sachliche Abwicklung aller relevanten Punkte oberste Priorität haben.
Diese Veranstaltung hat das Ziel, Hilfestellungen anzubieten um Irrtümer aufzuklären, Fehler zu vermeiden und Konsequenzen einer Trennung oder Scheidung besser abzuschätzen.
Teilnehmende erfahren, welche Schritte erforderlich sind. Fragen zum Güterstand/Vermögen, Nutzung der Ehewohnung, Unterhaltsrecht, Aufenthalt und Umgang mit den Kindern und vieles mehr werden geklärt.
Denn es gilt: Je schneller einvernehmliche Lösungen gefunden werden können, desto einfacher ist es für alle Beteiligten und es bleibt mehr Raum um zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Eine digitale Teilnahme ist anonym möglich.

Status: Plätze frei Plätze frei

Kursnr.: 4134046

Beginn: Do., 07.03.2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 0

Kursrubrik: Online Vortrag

Kursort: Zoom

Gebühr: 10,00 €

Dozent/in: Claudia Sturm

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Dozent/in: Claudia Sturm